Über 10 Jahre auf dem Markt

Lokale Produktion

Kostenloser Versand ab 89 €

Nachhaltige Schafswolle

Eigene Markenproduktion

Produkte aus Schafwolle - Woolville.at
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.at

Ein traditionell unkonventionelles Naturschlafzimmer

17.09.23 Mgr. Zuzana Šimková 10568x gelesen

Teilen



WAS SIE IM INTERVIEW ERFAHREN:


Interview mit unserer Botschafterin Soňa Višňovská

Im heutigen Interview haben wir mit der kreativen Bloggerin Soňa gesprochen, die uns in ihr kleines Haus geführt hat, wo sie sich der Schaffung und Umgestaltung älterer Dinge widmet. Mit ihrer Leidenschaft für handgefertigte Kreationen und einem unkonventionellen Designansatz entführt sie uns in eine Welt, in der Tradition auf Unkonventionelles trifft – und das Ergebnis ein einzigartiger Raum ist.

Lesen Sie, wie Soňa ihr Zuhause fantasievoll umgestaltet und andere dazu inspiriert, mit ihrem Talent etwas zu erschaffen. 

Hallo Soňa, ich muss zugeben, dass deine Herangehensweise an Kreation und natürliche Materialien wirklich inspirierend ist. Ihr Haus strahlt Originalität aus. Ich weiß, dass man viele alte Dinge neu macht oder selbst herstellt, man gibt den Dingen tatsächlich neues Leben. Es ist wunderschön und wir sollten es alle zu Hause befolgen.

Doch werfen wir einen Blick auf Ihr Schlafzimmer, das komplett aus natürlichen Materialien und in warmen Tönen gehalten ist. Für mich fühlt es sich wie eine völlige Zone der Ruhe an. Was mich aber am meisten interessiert hat, ist das niedrige Bett, das direkt auf dem Boden liegt. Gibt es dafür einen Grund?

Mein Mann und ich hatten eine Zeit, in der wir nur mit einer Matratze auf dem Boden schliefen, und es hat uns gefallen. Dann begannen wir, uns die Optionen anzusehen, und diese passten perfekt zu uns.

Natürliche Materialien und erdige Farben sind eigentlich seit Beginn unseres Hausumbaus unser Ziel, und in diesen Bereichen stechen skandinavisches und japanisches Design hervor. Das Ergebnis ist ein dänisches Bett, das vom japanischen Schlafstil inspiriert ist. Als Bonus musste ich mir keine Sorgen machen, dass sie herunterrollen würden, als die Kinder noch klein waren.

So ein niedriges Bett sieht man nicht oft, fällt es Ihnen nicht schwerer, vom Boden aufzustehen, oder wird Ihnen nicht kälter?

Es ist seltsam, aber ich bekomme diese Fragen ziemlich oft. (Lachen) Ich würde es damit vergleichen, wie man jemanden fragt, der am Strand oder auf einer Wiese liegt, ob es ihm schwerfällt, vom Boden aufzustehen. Es ist für mich selbstverständlich. Zumindest empfinde ich es in meinem Alter immer noch als natürlich.

Es stimmt, dass das Aufstehen aus der Hocke schwieriger ist als das Sitzen, aber ich denke nicht daran, wenn ich aus dem Bett stehe. Was die Kälte betrifft, nein, der Futon und der Rost isolieren ausreichend.

Holzböden, ein angenehm warmer Beigeton, Wolldecken in Baumwolllaken machen das Schlafzimmer auf den ersten Blick warm und gemütlich. Außerdem passt alles wunderbar zusammen. Können Sie uns sagen, warum Sie sich gerade für diese Materialien entscheiden?

Mein Mann vertritt die Theorie, dass natürliche Materialien und Farben etwas sind, das unser Gehirn als normal und beruhigend kodiert hat. Und so wirken sie durch Sehen und Fühlen auf uns. Decken aus Schafwolle eignen sich perfekt für den Winter bei uns zu Hause, denn sie wärmen angenehm, halten die ganze Nacht warm und sind gleichzeitig atmungsaktiv.

Außerdem ist eine meiner Töchter allergisch und da Schafwolle auch ein antiallergisches Material mit geringer Staubentwicklung ist, gibt es hier nichts zu bedenken. Außerdem ist es eine meiner Kindheitserinnerungen, mich bis zu den Ohren in eine warme Wolldecke zu wickeln, die ich auch heute noch gerne übe.

Ich habe keine andere Wahl, als zuzustimmen. Natürliche Stücke haben definitiv mehr Vorteile als künstliche. Haben Sie noch etwas aus Schafwolle zu Hause?

Oh, ich liebe meine Ballerina-Hausschuhe aus Wolle. Die mit fester Sohle ziehe ich immer noch irgendwo aus und schaue mich dann im Haus um, aber diese haben eine weiche Ledersohle, die nicht rutscht, flexibel ist und ich habe zu Hause im Winter noch nie etwas Bequemeres an meinen Füßen getragen.

Und als meine zweite Tochter noch ein Baby war, hatten wir für sie eine wollige Anspielung auf den Kinderwagen, in dem sie sich wie in einer Wolke befand und den sie bis heute gerne in der Hand hält. :) 

Wenn ich darüber nachdenke, wie viele Dinge Sie selbst herstellen, gibt es dann etwas, das Sie für das Schlafzimmer gemacht haben?

Unser Schlafzimmer war vor der Renovierung ursprünglich ein Schuppen, daher halte ich es für den größten Heimwerker. (lacht) Obwohl dies das Heimwerk meines Mannes war, nicht meins. Ich habe gerade unsere alten Schränke grün neu gestrichen. Es bedurfte einiger Überzeugungsarbeit, aber schließlich wurde das Ergebnis verstanden und die Familienmitglieder erkannten, dass es da reinpasste. (Lachen)

Dann stellen wir abwechselnd eine Kerze aus gepressten Blumen oder einen neu bemalten Rahmen oder einen alten Bast-Blumentopf in unser Schlafzimmer. Aber vor nicht allzu langer Zeit habe ich mich in gehäkelte Bezüge für kleine Zierkissen verliebt, also ist es möglich, dass ich bald damit anfangen werde.

Das sind schöne Ideen. Wohin gehst du damit? Fällt es Ihnen gerade ein?

Ich sage immer, dass alles ein Remix von Ideen ist. Ich sehe etwas in einem Fenster in der Stadt, etwas im Internet, dann wird es in meinem Kopf gespeichert, und in ein oder zwei Monaten erinnere ich mich bei einer ganz anderen Gelegenheit daran, alles macht plötzlich Klick, und dann hoffe ich nur noch, dass ich es getan habe alles nötige Material zu Hause, denn dann ist das Warten auf Kuriere endlos. (Lachen)

Inspiration kann alles sein und ist nicht nur eine Phrase.

Haben Sie abschließend einen Tipp, eine Inspiration oder eine Idee für die Gestaltung eines traditionell nicht-traditionellen, gemütlichen Schlafzimmers, das Sie gerne mit anderen teilen würden?

Ich denke, man muss sich aus einem breiten Spektrum inspirieren lassen und sensibel dafür sein, was uns konkret anspricht. Es ist toll, ein Schlafzimmer zu haben, das anderen gefällt, aber sie werden dort nicht schlafen. Wenn Sie in einer Hängematte schlafen möchten, gehen Sie voran, es ist Ihr Schlafzimmer, wo sonst können Sie sich losbinden, wenn nicht dort.

Interview und Fotos für Woolville bereitgestellt von Frau Sonia Višňovská.

Lesen Sie auch

20 Gründen, warum zieht man Clogs an

20 Gründen, warum zieht man Clogs an

269508x gelesen

Lesen
Waschen von Schafwollprodukten

Waschen von Schafwollprodukten

224325x gelesen

Lesen

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Schicken Sie ihn weiter ...



Wohin als Nächstes?

Neuheiten 2024 für ein gemütliches Zuhause und Ferienhaus
Neuigkeiten

Neuheiten 2024 für ein gemütliches Zuhause und Ferienhaus

12.07.24Mgr. Zuzana Šimková801x gelesen

Entdecken Sie die Neuheiten aus natürlichen Materialien für 2024, die den Komfort und die Schönheit der Natur in Ihre Wohnung und Ihr Ferienhaus bringen werden.

Lesen
Recycelte Materialien – ein Schritt in die Zukunft
Ratschläge und Tipps

Recycelte Materialien – ein Schritt in die Zukunft

13.06.24Mgr. Zuzana Šimková2183x gelesen5 Minuten

Geben Sie der Kleidung und Schuhen aus recycelten Materialien eine Chance. Sie tragen dazu bei, den Abfall auf der Erde zu reduzieren, geben Materialien ein zweites Leben und fühlen sich dabei gut.

Lesen
Neue Schuhe aus einem alten Pullover – nachhaltige Mode, die den Planeten rettet
Interview

Neue Schuhe aus einem alten Pullover – nachhaltige Mode, die den Planeten rettet

23.05.24Mgr. Zuzana Šimková3162x gelesen4 Minuten

Im heutigen Interview mit der Influencerin Zuzka haben wir über das Thema nachhaltige Mode und das Recyceln von alten Sachen gesprochen. Darin erfahren Sie, warum es sinnvoll ist, alte Dinge zu recyceln, und wie wichtig es ist, junge Kinder an Nachhaltigkeit heranzuführen.

Lesen
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.at

Farbvarianten

Größe auswählen

Määh, ich bin Wally,

ich störe nur ungern, aber ich brauche einen Huf von Ihnen, damit ich aufzeichnen kann, wie es Ihnen bei Woolville gefällt. Nur dann kann ich Ihnen die Betreuung zukommen lassen, die Sie verdienen. Ich kann Ihnen bei meinem Huf schwören, dass alles, was ich herausfinde, bei mir sicher bleibt.

Cookies-Einstellungen

Ich määähre Ihre Zufriedenheit. Lassen Sie mich wissen, mit welchen Cookies ich arbeiten kann, und denken Sie daran, dass sich Änderungen an den Einstellungen nur auf den Browser auswirken, den Sie gerade verwenden. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit ganz einfach in der Fußzeile der Website ändern.

Mehr Informationen darüber, wie unsere Woolville Website Ihre Daten aufbewahrt, finden Sie hier.

Technische Cookies sind für das reibungslose Funktionieren der Website und aller ihrer Funktionen unerlässlich.

Sie ermöglichen es mir, Ihnen ein zotteliges Menü zu zeigen, das auf Ihren Vorlieben basiert. Sie ermöglichen es mir auch, Ihnen nur das zu zeigen, was Sie wirklich auf der Website interessiert

Sie helfen mir, Fehler zu finden und die Leistung der Website zu messen. Dank ihnen kann ich dafür sorgen, dass Sie mit Ihrem Einkauf bei Woolville immer zufrieden sind.

Diese Cookies sind supeeer. Neben dem Internet treffe ich Sie auch in den sozialen Netzwerken und in der Werbung, wo ich dafür sorge, dass die Anzeigen für Sie interessant sind.