🛍️ 25% Rabatt auf alles auf Einkäufe über 59 €. Code: EXTRA25 🛍️

Über 10 Jahre auf dem Markt

Lokale Produktion

Kostenloser Versand ab 89 €

Nachhaltige Schafswolle

Eigene Markenproduktion

Produkte aus Schafwolle - Woolville.at
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.at

13 Tipps für angenehmeren Frühlingsgartenbau

16.03.24 Mgr. Zuzana Šimková 16994x gelesen

Teilen



IN DIESEM ARTIKEL KÖNNEN SIE LESEN:

Machen Sie Gartenbau angenehmer

Zeit im Garten zu verbringen ist für viele von uns eine angenehme Abwechslung zu all den Verpflichtungen, Telefonen und anderen elektronischen Geräten. Trotz der Tatsache, dass es im Garten so viel zu tun gibt, dass es vielleicht nie endet, tun wir es gerne und mit Freude. Das liegt vor allem daran, dass wir im Garten den Kopf abschalten und die geleistete Arbeit bald nicht nur zu sehen, sondern oft auch zu essen ist. 

Der Frühling, insbesondere April und Mai, ist eine gute Zeit, um den Garten nach einem langen Winter vorzubereiten. Es wird oft gesagt, dass die meisten neuen Stecklinge erst Mitte Mai gepflanzt werden können. Aber bis dahin können wir im Garten noch eine Menge Arbeit erledigen. Deshalb haben wir für Sie 13 Tipps zusammengefasst, die die Gartenarbeit einfacher und angenehmer machen.


1. CLOGS ZIEHEN SIE SCHNELL AN

Holen Sie bei der Arbeit im Garten oft weitere Werkzeuge, Gartengeräte oder Holz aus dem Haus? Dann möchten Sie bestimmt keine Zeit mit Schuhanziehen verschwenden. Deshalb werden Sie anatomisch geformte Damen- und Herrenclogs als Gartenslipper lieben. In diese können Sie schnell hineinschlüpfen und außerdem zwingen Clogs dazu, den Rücken beim Gehen gerade zu halten, und helfen so, Schmerzen durch Fehlhaltungen des Körpers zu lindern.

2. PLANEN SIE IHRE ZEIT EFFIZIENT

Damit Sie Ihre gesamte Freizeit nicht mit Gartenarbeit verbringen müssen, können Sie einen Zeitplan erstellen, der Ihnen hilft, die Arbeit auf einzelne Aufgaben zu zerlegen. So können Sie beispielsweise morgens mit dem Beschneiden alter Obstbäume und Sträucher beginnen, mittags Zeit für ein Grillen statt für das Kochen einplanen, nachmittags die Beete neu bepflanzen und ab 16 Uhr mit den Kindern oder Enkeln auf den Spielplatz gehen. Mit einem besseren Zeitmanagement verbringen Sie Ihre Freizeit nicht nur mit der Arbeit im Garten, sondern auch mit Ihren Liebsten.

3. IHR EIGENER KOMPOST IST UNBEZAHLBAR

Einen eigenen Komposthaufen zu haben und das Geld, das man für die Erde ausgibt, spart, wird sich in Zukunft auszahlen. Egal, ob Sie einen Komposter kaufen oder einen eigenen herstellen, vielleicht aus Holz, Sie werden es lieben. Sie können alle organischen Abfälle aus der Küche, sogar getrocknete Blumen oder ältere Früchte, Grasschnitt und sogar Zitrusfrüchte oder Kaffeesatz auf den Kompost geben. Und das ist alles, was Sie tun müssen. 

Aber halten Sie den Kompost einigermaßen feucht. Am Anfang können Sie sogar ein paar Regenwürmer im Garten sammeln, um sie in den Kompost zu setzen. Regenwürmer sind großartige Helfer, die die Zersetzung von Bioabfällen beschleunigen, den Boden durchlüften und die Erde wird schneller besser für Ihre Pflanzen wegen den Nährstoffen, die sie bietet.

4. WOLLVESTEN PASSEN ZU JEDEM WETTER

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihre Arbeit nicht gerne verlassen, kann es vorkommen, dass Sie Ihre Gartenarbeit im Dunkeln beenden, während die Sonne untergeht. Und damit Sie sich wohlfühlen, egal ob die Sonne draußen scheint oder es abends kälter wird, setzen Sie auf Schafwollwesten. Eine solche Schafwollweste hält Ihre Körpertemperatur angenehm stabil und leitet zudem Feuchtigkeit ab, so dass Sie sich nicht ständig an- und ausziehen müssen.

5. KAUFEN SIE NEUE STECKLINGE

Gehen Sie an diesem Wochenende auf den Bauernmarkt und kaufen Sie neue Salat-, Tomaten-, Erdbeer- oder Blumenpflanzen von lokalen Züchtern. Tomaten und Salate müssen vielleicht noch bis Mitte Mai im Gewächshaus warten, aber dann haben Sie wenigstens etwas, worauf Sie sich freuen können.

6. KINDER IN DIE GARTENARBEIT EINBEZIEHEN

Lassen Sie die Kinder Erdbeersamen oder Setzlinge pflanzen. Sie werden sehen, dass die Kinder jeden Tag kommen werden, um zu sehen, ob sie gewachsen sind. Das wird ihnen nicht nur Spaß machen, sondern sie werden Ihnen auch freiwillig helfen, die Ernte genießen und Sie werden dank ihrer Hilfe mehr Freizeit haben.

Und wenn die Kinder sich ständig langweilen, können Sie ihnen ein Spielzeug-Schäfchen schenken, das sich einfach in ein Kissen verwandelt, oder vielleicht ein Holzspielzeug.

7. BLUMENBEETE AUS ALTEN PLATTEN ANLEGEN

Haben Sie noch Bretter von Schränken, alten Möbeln oder überflüssigen Balken übrig? Machen Sie daraus Beete und geben Sie kein Geld für neue Bretter aus. Schrauben Sie die Bretter einfach zu einem Rechteck zusammen. Die Beete können dann mit Zweigen und guter Erde, z. B. Kompost, aufgefüllt werden.

8. SITZKISSEN AUS WOLLE KÖNNEN AUCH UNTER DEN KNIEN VERWENDET WERDEN

Haben Sie Sitzkissen aus Wolle zu Hause? Und wussten Sie, dass Sie sie nicht nur für Stühle verwenden müssen? Sie sind auch zum Knien und für die Gartenarbeit gut geeignet.  Ein Sitzkissen aus Schafwolle in Grau oder Braun wird kaum schmutzig, und dank der Wolle isoliert es gut gegen den kalten Boden und bewahrt so Ihre Knie vor Kälte.

9. GELENKE SCHÜTZEN MIT ORTHESEN AUS WOLLE

Mit Wollorthesen und einem Nierengurt aus Schafwolle können Sie Ihre Gelenke und Ihren unteren Rücken vor Erkältungen schützen. Und wenn Sie es im Garten übertreiben, kann das Eincremen von Rücken, Knien und anderen Gelenken helfen, die Schmerzen zu lindern.

10. GIESSEN SIE DIE PFLANZEN MIT REGENWASSER

Sparen Sie Wasser bei der Gartenbewässerung und besorgen Sie sich Regentonnen, um das Regenwasser aus den Dachrinnen aufzufangen. Bohren Sie in der Mitte des Regenwasserauffangbehälters ein Loch für einen Kunststoffhahn, der an den Gartenschlauch angeschlossen wird.

Damit können Sie dann in der Trockenzeit den größten Teil des Gartens bewässern, ohne schwere Gießkannen ziehen zu müssen. Regenwasser ist besser für Pflanzen als Leitungswasser. Es hat einen niedrigeren pH-Wert und ist frei von Chemikalien wie Chlor.

11. EINE ECKE ZUM ENTSPANNEN SCHAFFEN

Sie können Ihre Zeit im Garten auch angenehmer gestalten, indem Sie kleine Ecken zum Ausruhen, Entspannen oder Yoga-Übungen einrichten. Stellen Sie zum Beispiel einen kleinen Springbrunnen mit einem Solarpanel auf einem nahe gelegenen Steingarten auf, der Sie mit den angenehmen Geräuschen von fließendem Wasser versorgt, was gut zum Lesen eines Buches oder zum Meditieren ist. Sie können die natürlichen Klänge auch mit den Tönen eines hölzernen Windspiels ergänzen, das Sie unter dem Dach Ihrer Pergola aufhängen können.

12. SCHÜTZEN SIE SICH VOR ZECKEN UND MÜCKEN

Zecken und Stechmücken trinken ab Anfang April gerne Blut. Und ihre Anwesenheit macht keinen von uns glücklich. Mit hohen Merino- oder Bambussocken können Sie Zecken in Schach halten, vor allem, wenn Sie viel Zeit kniend im Gras verbringen. Wenn die Haut bedeckt ist, krabbeln sie auf die Kleidung, von der man sie dann einfach abschütteln kann. Die bedeckten Knöchel schützen Sie außerdem vor unangenehmen Mückenstichen.

Wenn Sie Mücken und Zecken buchstäblich aus Ihrem Garten vertreiben wollen, können Sie versuchen, Kräuter zu pflanzen, die sowohl Zecken als auch Mücken nicht mögen. Dazu gehören Lavendel, Minze, Bärlauch oder Rosmarin.

13. BIENEN UND NÜTZLICHE INSEKTEN ANLOCKEN

Sowohl Lavendel als auch Minze können auch fleißige, nützliche Bienen anlocken. Darüber hinaus können Sie in Ihrem Garten z. B. Zichorie anpflanzen, die einen Stoff enthält, der kleine Schädlinge abwehrt.  Außerdem kann man aus der Zichorienwurzel ein Zichorie-Drink zubereiten, der ähnlich wie Kaffee schmeckt. Sie ist auch gut bei Magenproblemen und Diabetes.

Lesen Sie auch

20 Gründen, warum zieht man Clogs an

20 Gründen, warum zieht man Clogs an

269290x gelesen

Lesen
Waschen von Schafwollprodukten

Waschen von Schafwollprodukten

223980x gelesen

Lesen

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Schicken Sie ihn weiter ...



Wohin als Nächstes?

Neuheiten 2024 für ein gemütliches Zuhause und Ferienhaus
Neuigkeiten

Neuheiten 2024 für ein gemütliches Zuhause und Ferienhaus

12.07.24Mgr. Zuzana Šimková746x gelesen

Entdecken Sie die Neuheiten aus natürlichen Materialien für 2024, die den Komfort und die Schönheit der Natur in Ihre Wohnung und Ihr Ferienhaus bringen werden.

Lesen
Recycelte Materialien – ein Schritt in die Zukunft
Ratschläge und Tipps

Recycelte Materialien – ein Schritt in die Zukunft

13.06.24Mgr. Zuzana Šimková2110x gelesen5 Minuten

Geben Sie der Kleidung und Schuhen aus recycelten Materialien eine Chance. Sie tragen dazu bei, den Abfall auf der Erde zu reduzieren, geben Materialien ein zweites Leben und fühlen sich dabei gut.

Lesen
Neue Schuhe aus einem alten Pullover – nachhaltige Mode, die den Planeten rettet
Interview

Neue Schuhe aus einem alten Pullover – nachhaltige Mode, die den Planeten rettet

23.05.24Mgr. Zuzana Šimková3099x gelesen4 Minuten

Im heutigen Interview mit der Influencerin Zuzka haben wir über das Thema nachhaltige Mode und das Recyceln von alten Sachen gesprochen. Darin erfahren Sie, warum es sinnvoll ist, alte Dinge zu recyceln, und wie wichtig es ist, junge Kinder an Nachhaltigkeit heranzuführen.

Lesen
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.at

Farbvarianten

Größe auswählen

Määh, ich bin Wally,

ich störe nur ungern, aber ich brauche einen Huf von Ihnen, damit ich aufzeichnen kann, wie es Ihnen bei Woolville gefällt. Nur dann kann ich Ihnen die Betreuung zukommen lassen, die Sie verdienen. Ich kann Ihnen bei meinem Huf schwören, dass alles, was ich herausfinde, bei mir sicher bleibt.

Cookies-Einstellungen

Ich määähre Ihre Zufriedenheit. Lassen Sie mich wissen, mit welchen Cookies ich arbeiten kann, und denken Sie daran, dass sich Änderungen an den Einstellungen nur auf den Browser auswirken, den Sie gerade verwenden. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit ganz einfach in der Fußzeile der Website ändern.

Mehr Informationen darüber, wie unsere Woolville Website Ihre Daten aufbewahrt, finden Sie hier.

Technische Cookies sind für das reibungslose Funktionieren der Website und aller ihrer Funktionen unerlässlich.

Sie ermöglichen es mir, Ihnen ein zotteliges Menü zu zeigen, das auf Ihren Vorlieben basiert. Sie ermöglichen es mir auch, Ihnen nur das zu zeigen, was Sie wirklich auf der Website interessiert

Sie helfen mir, Fehler zu finden und die Leistung der Website zu messen. Dank ihnen kann ich dafür sorgen, dass Sie mit Ihrem Einkauf bei Woolville immer zufrieden sind.

Diese Cookies sind supeeer. Neben dem Internet treffe ich Sie auch in den sozialen Netzwerken und in der Werbung, wo ich dafür sorge, dass die Anzeigen für Sie interessant sind.